Skip to main content

Hier sind unsere 5 leckeren Lieblings- Rezepte für Pizzaschnecken:

1. Klassische Pizzaschnecken: Ein köstlicher Snack für Groß und Klein

Die klassischen Pizzaschnecken sind ein beliebter Snack für Jung und Alt. Diese leckeren kleinen Teigrollen sind mit herzhaften Zutaten gefüllt und perfekt als Fingerfood oder für unterwegs. Die Zubereitung ist einfach und erfordert nur wenige Zutaten.

Klassische Pizzaschnecken

Klassische Pizzaschnecken

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 100 g Salami oder Schinken, in kleinen Stücken
  • 3 EL Tomatensauce
  • 1 TL getrocknetes Oregano
  • 1 TL getrocknete Basilikumblätter
  • 1 Eigelb, verquirlt (zum Bestreichen)

Anleitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und dünn mit Tomatensauce bestreichen.
  • Den geriebenen Mozzarella und die Salami- oder Schinkenstücke gleichmäßig darauf verteilen.
  • Mit Oregano und Basilikum würzen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Eigelb bestreichen und bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Genussvolle Vielseitigkeit

Die klassischen Pizzaschnecken sind eine köstliche und vielseitige Snackoption für Partys, Picknicks, als Pausensnack oder einfach für zwischendurch. Mit ihrer saftigen Füllung und dem knusprigen Teig sind sie ein echter Genuss für alle Pizza-Liebhaber und eine großartige Möglichkeit, übriggebliebene Zutaten in eine leckere Leckerei zu verwandeln.

Warm oder kalt ein Genuss

Egal ob warm aus dem Ofen oder kalt serviert – diese Pizzaschnecken sind immer ein Erfolg und garantieren zufriedene Gesichter bei jedem Biss. Probieren Sie sie aus und lassen Sie sich von diesem köstlichen Snack verführen!

Pimp your Pizza Roll:

2. Vegetarische Pizzaschnecken: Köstliche Snacks ohne Fleisch

Vegetarische Pizzaschnecken sind eine leckere und gesunde Alternative zu traditionellen Fleisch-Pizzaschnecken. Mit frischem Gemüse, aromatischen Kräutern und würzigem Käse gefüllt, sind sie nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine nahrhafte Wahl für Snack-Liebhaber. Diese köstlichen kleinen Snacks eignen sich perfekt als Fingerfood bei Partys, für Schulbrote oder einfach als herzhafte Zwischenmahlzeit für unterwegs.

Vegetarische Pizzaschnecken - ein Genuß für den Gaumen!

Vegetarische Pizzaschnecken – ein Genuß für den Gaumen!

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 1/2 Tasse gehackte schwarze Oliven
  • 1/2 Tasse gehackte Paprika
  • 1/2 Tasse gehackte Pilze
  • 3 EL Tomatensauce
  • 1 TL getrocknetes Basilikum
  • 1 Eigelb, verquirlt (zum Bestreichen)

Anleitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und dünn mit Tomatensauce bestreichen.
  • Den geriebenen Mozzarella und das Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.
  • Mit getrocknetem Basilikum würzen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Eigelb bestreichen und bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Vielfältige Gemüsefüllungen

Der Vorteil vegetarischer Pizzaschnecken liegt in ihrer Vielseitigkeit. Sie können mit einer Vielzahl von frischem Gemüse gefüllt werden, je nach Vorlieben und Saison. Paprika, Zucchini, Tomaten, Spinat, Oliven, Pilze oder sogar Brokkoli sind nur einige der leckeren Gemüsesorten, die sich hervorragend für die Füllung eignen.

Gesund und nahrhaft

Vegetarische Pizzaschnecken sind nicht nur geschmackvoll, sondern auch reich an gesunden Nährstoffen. Das Gemüse liefert wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, während der Käse eine gute Quelle für Kalzium und Proteine ist. Mit einem vollwertigen Teig können Sie sicher sein, dass diese Snacks Sie mit Energie versorgen und Ihnen ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl geben.

Einfach zuzubereiten

Die Zubereitung vegetarischer Pizzaschnecken ist unkompliziert und macht Spaß. Rollen Sie einfach den Pizzateig aus, bestreichen Sie ihn mit Tomatensauce und belegen Sie ihn großzügig mit Ihrem Lieblingsgemüse und Käse. Anschließend wird der Teig aufgerollt und in Scheiben geschnitten, bevor er im Ofen zu goldbraunen, köstlichen Schnecken gebacken wird.

Vegetarische Pizzaschnecken sind nicht nur für Vegetarier eine delikate Option, sondern auch für alle, die nach köstlichen und gesunden Snacks suchen. Probieren Sie sie aus und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt und ihrem Geschmack begeistern!

Pimp your Pizza Roll:

3. Schinken-Käse-Pizzaschnecken

Schinken-Käse-Pizzaschnecken sind köstliche Snacks, die sich perfekt für Partys, Snackzeiten oder als Fingerfood eignen. Sie sind einfach zuzubereiten und begeistern sowohl Groß als auch Klein.

Schinken Käse Pizzaschnecken

Schinken Käse Pizzaschnecken – yammi

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 100 g gekochter Schinken, in kleinen Stücken
  • 3 EL Tomatensauce
  • 1 TL getrocknetes Oregano
  • 1 TL getrocknete Basilikumblätter
  • 1 Eigelb, verquirlt (zum Bestreichen)

Anleitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und dünn mit Tomatensauce bestreichen.
  • Den geriebenen Mozzarella und die Schinkenstücke gleichmäßig darauf verteilen.
  • Mit Oregano und Basilikum würzen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Eigelb bestreichen und bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Tipp:

Servieren Sie die Schinken-Käse-Pizzaschnecken mit einem Dip Ihrer Wahl, zum Beispiel einer würzigen
Tomatensauce oder Knoblauch-Dip.

Pimp your Pizza Roll:

4. Caprese-Pizzaschnecken

Caprese-Pizzaschnecken sind eine köstliche Variante der klassischen Pizzaschnecken. Sie vereinen den frischen Geschmack von Mozzarella, Kirschtomaten und Basilikum zu einem aromatischen Snack, der sowohl warm als auch kalt genossen werden kann.

Pizzaschnecken Caprese - mhhh lecker!

Pizzaschnecken Caprese – mhhh lecker!

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • 150 g Mozzarella-Kugeln
  • 1 Tasse Kirschtomaten, halbiert
  • 1/2 Tasse frische Basilikumblätter
  • 3 EL Tomatensauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Eigelb, verquirlt (zum Bestreichen)

Anleitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und dünn mit Tomatensauce bestreichen.
  • Die Mozzarella-Kugeln, Kirschtomaten und Basilikumblätter gleichmäßig darauf verteilen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Eigelb bestreichen und bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Serviervorschlag:

Servieren Sie die Caprese-Pizzaschnecken als Snack oder Vorspeise auf einer schönen Platte. Sie können dazu
eine zusätzliche Schale mit Tomatensauce oder Balsamico-Dressing zum Dippen bereitstellen. Die Schnecken sind
auch ideal für Partys oder Picknicks geeignet.

Tipp:

Sie können die Caprese-Pizzaschnecken auch mit etwas Olivenöl beträufeln und mit frischem Basilikum garnieren,
um ihnen einen zusätzlichen mediterranen Geschmack zu verleihen.

Pimp your Pizza Roll:

5. BBQ Chicken Pizzaschnecken:

Die BBQ Chicken Pizzaschnecken sind eine köstliche Variation der klassischen Pizzaschnecken. Mit saftigem Hähnchenfleisch und würziger BBQ-Sauce sind sie ein Geschmackserlebnis für Ihre Geschmacksknospen.

Pizzaschnecken BBQ Chicken

Pizzaschnecken BBQ Chicken – pikante Leckerei

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 1 Tasse gekochtes Hähnchenfleisch, in kleinen Stücken
  • 3 EL BBQ-Sauce
  • 1 TL getrocknetes Oregano
  • 1 Eigelb, verquirlt (zum Bestreichen)

Anleitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und dünn mit BBQ-Sauce bestreichen.
  • Den geriebenen Mozzarella und das Hähnchenfleisch gleichmäßig darauf verteilen.
  • Mit getrocknetem Oregano würzen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Eigelb bestreichen und bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Die BBQ Chicken Pizzaschnecken eignen sich hervorragend als Fingerfood für Partys oder als leckeres Snack für zwischendurch. Probieren Sie dieses einfache und schmackhafte Rezept aus und verwöhnen Sie Ihre Gäste oder sich selbst mit diesen köstlichen Pizzaschnecken!

Guten Appetit!

Pimp your Pizza Roll:

Pizzaschnecken – Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Kann ich den Pizzateig auch selbst machen?

Ja, Sie können den Pizzateig auch selbst herstellen, wenn Sie es vorziehen. Es gibt zahlreiche einfache Rezepte für selbstgemachten Pizzateig, die eine leckere Basis für Ihre Pizzaschnecken bieten.

2. Kann ich die Pizzaschnecken einfrieren?

Ja, Pizzaschnecken eignen sich gut zum Einfrieren. Sie können die fertigen Pizzaschnecken in einem luftdichten Behälter oder einer Gefriertüte einfrieren. Vor dem Verzehr können Sie sie im Ofen aufwärmen.

3. Welche Pizzasoße eignet sich am besten für Pizzaschnecken?

Für Pizzaschnecken eignet sich eine klassische Tomatensauce oder BBQ-Sauce gut als Basis. Sie können auch kreative Saucenvariationen ausprobieren, um den Geschmack anzupassen.

4. Kann ich die Pizzaschnecken auch vegetarisch zubereiten?

Ja, absolut! Pizzaschnecken lassen sich wunderbar vegetarisch zubereiten. Sie können die Schnecken mit verschiedenen Gemüsesorten wie Pilzen, Paprika oder Oliven belegen. Auch Spinat oder Brokkoli sind köstliche vegetarische Zutaten.

Pimp your Pizza Roll:

5. Wie kann ich die Pizzaschnecken aufpeppen?

Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Pizzaschnecken mit zusätzlichen Zutaten aufpeppen. Zum Beispiel könnten Sie geräucherten Schinken, Ananas oder Jalapeños hinzufügen, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erzielen.

6. Kann ich die Pizzaschnecken auch kalt essen?

Ja, Pizzaschnecken schmecken auch kalt sehr lecker. Sie eignen sich perfekt als Snack für unterwegs oder für ein Picknick.

7. Wie lange kann ich die Pizzaschnecken aufbewahren?

Im Kühlschrank können die Pizzaschnecken in einem luftdichten Behälter bis zu 2-3 Tage aufbewahrt werden. Wenn Sie sie länger aufbewahren möchten, empfiehlt es sich, sie einzufrieren.

Die Nährstoffe in Pizzaschnecken können je nach den verwendeten Zutaten variieren. Im Allgemeinen enthalten Pizzaschnecken die folgenden Hauptnährstoffe:

  1. Kohlenhydrate: Hauptsächlich aus dem Pizzateig, der Mehl und Zucker enthält.
  2. Proteine: In Form von Käse, Schinken, Salami, Hähnchen oder anderen Fleisch- oder Gemüsebelegen.
  3. Fette: Meist aus dem Käse und eventuell dem Fleisch.
  4. Ballaststoffe: Je nachdem, ob Ballaststoffe durch Vollkornmehl oder zusätzliche Zutaten wie Gemüse hinzugefügt werden.
  5. Vitamine: Können in kleineren Mengen durch Gemüsezutaten wie Tomaten, Paprika oder andere verwendet werden.
  6. Mineralstoffe: Vor allem in geringen Mengen, die in den verwendeten Zutaten vorkommen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Pizzaschnecken oft als Snack oder Fingerfood konsumiert werden und in der Regel nicht als besonders nährstoffreiche Mahlzeit angesehen werden. Dennoch können Sie durch die Auswahl von hochwertigen Zutaten wie Vollkornmehl, magerem Fleisch und frischem Gemüse den Nährwert verbessern und die Nährstoffaufnahme optimieren. Moderation ist jedoch auch hier entscheidend, da Pizzaschnecken tendenziell kalorienreich sein können.

Pimp your Pizza Roll:

Kommentieren